Goma - unser Schulhund

Wenn dir im Gang unten beim Sekretariat ein Hund begegnet, nicht erschrecken. Es ist Gomi, unser Schulhund.

Ein Schulhund ist ein Hund, der pädagogisch tätig ist. Der Hund gehört einer Lehrperson, in unserem Fall Frau Havel, unserer Schullleitung und tritt innerhalb der Schule immer nur gemeinsam mit ihr im Team auf. Goma und Frau Havel werden gemeinsam ausgebildet.

Unser Schulhund Goma ist ein Mischling (Rüde, kastriert) und jetzt gut zwei Jahre alt. Seit September 18 ist Goma regelmäßig in der Schulleitung und in der Verwaltung anzutreffen (und in den Pausen tummeln sich regelmäßig eine ganze Menge Kinder in der Schulleitung um Goma zu streicheln - das ist auch OK so, aber habe bitte Verständnis dafür, dass das nicht immer und nur in kleinen Gruppen geht, sonst wird es Goma zu viel). Goma ist mittlerweile ein richtiger Teil unserer Schulgemeinschaft und auch dank ihm ist unsere Schule echt etwas besonderes.

Die Regeln für den Umgang mit dem Schulhund werden mit den Schülern vor dem Besuch besprochen.

Die Gesundheit von Goma wird von einem Tierarzt überwacht und bei Bedarf bescheinigt. Ferner liegt eine Haftpflichtversicherung vor. Die geforderten Hygienebestimmungen und das Tierschutzgesetz werden eingehalten.

Mütze/ Schal/ Jacke/ Sporthose vermisst?

 

Da unsere Fundkiste überquillt, werden wir alle Fundstücke am Freitag, den 15.10.21 in der Turnhalle auslegen, so dass die Kinder dort nach vermissten Sachen gezielt suchen können.

 

Sollte bei Ihnen zu Hause etwas fehlen, so teilen Sie bitte Ihrem Kind genau mit, wonach es suchen soll (oft wissen Kinder nicht mehr, was ihnen gehört...). 

 

Wir hoffen auf diese Weise viele Eltern, Kinder und Fundstücke wieder zusammen zu bringen :-)

Als Ersatz für den abgesagten Elternabend für die Eltern der 2. und 3. Klassen, finden Sie hier alle Informationen zum bayerischen Schulsystem.

Hier geht es direkt unserem Kultusministerium, dort finden Sie alle wichtigen die Schule betreffenden Informationen:

 

https://www.km.bayern.de/