Informationen zur Schulbefreiung

In der Regel können eintägige Schulbefreiung von der Lehrkraft ausgestellt werden. Ein kurzer schriftlicher Beleg für die Notwendig einer Befreiung vom Unterricht genügt.

 

Mehrtägige Befreiung müssen von der Schulleitung erteilt werden. Dazu sollte das offizielle Formular zur Befeiung und Beurlaubung vom Unterricht verwendet werden (siehe weiter unten).

 

Grundsätzlich nicht genehmigt werden Schulbefreiungen direkt vor oder nach Ferien. Wir bitten Sie höflichst davon Abstand zunehmen dies einzufordern. Das Ausstellen solcher Befreiungen vor bzw. nach den Ferien ist strafbar und wird von der Polizei verfolgt und mit einem Bußgeld belegt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,

 

Sandra Havel, Schulleiterin

Antrag auf Beurlaubung und Befreiung vom Unterricht
Antrag auf Beurlaubung und Befreiung vom[...]
PDF-Dokument [276.0 KB]

Mütze/ Schal/ Jacke/ Sporthose vermisst?

 

Da unsere Fundkiste überquillt, werden wir alle Fundstücke am Freitag, den 15.10.21 in der Turnhalle auslegen, so dass die Kinder dort nach vermissten Sachen gezielt suchen können.

 

Sollte bei Ihnen zu Hause etwas fehlen, so teilen Sie bitte Ihrem Kind genau mit, wonach es suchen soll (oft wissen Kinder nicht mehr, was ihnen gehört...). 

 

Wir hoffen auf diese Weise viele Eltern, Kinder und Fundstücke wieder zusammen zu bringen :-)

Als Ersatz für den abgesagten Elternabend für die Eltern der 2. und 3. Klassen, finden Sie hier alle Informationen zum bayerischen Schulsystem.

Hier geht es direkt unserem Kultusministerium, dort finden Sie alle wichtigen die Schule betreffenden Informationen:

 

https://www.km.bayern.de/